Ultraschall

Ultraschall

Was ist eine Sonographie und wie läuft diese ab?

Die Sonographie ist ein modernes, diagnostisches Bildgebungsverfahren, bei dem Ultraschallwellen in den Körper gesendet und vom Gewebe unterschiedlich reflektiert oder gebrochen werden. Diese Reflexionen und Veränderungen werden von der Ultraschallsonde gemessen und über den Bildrechner in ein Bild verwandelt. Ultraschallbilder sind dynamisch, d.h. man kann Blut fließen sehen und Organbewegungen erkennen. Die Sonographie bietet eine sehr hohe Auflösung. Dies ist in der Differenzierung von sehr dichtem Gewebe hilfreich. Die Untersuchung ist komplett schmerzfrei. Um den Kontakt zwischen Haut und Ultraschallsonde herzustellen, muss ein Ultraschallgel auf Wasserbasis verwendet werden. Die Dauer einer Ultraschall-Untersuchung mit Entkleiden, Lagerung, Untersuchung und Anziehen dauert nur wenige Minuten. Der Arzt teilt Ihnen den Befund im Rahmen eines Abschlussgesprächs mit.

Was ist vor einer Sonographie zu beachten und was uns interessiert:

Bauchuntersuchungen:

  • Sie sollten nüchtern zur Untersuchung kommen und am Vortag auf blähende Speisen verzichten.
  • Falls Sie Medikamente einnehmen, können Sie diese mit einem Schluck Wasser morgens einnehmen.
  • In welchem Bereich des Bauch haben Sie Beschwerden und wie lange schon?
  • Wurden Sie schon mal am Bauch operiert?
  • Bei der Untersuchung von Minderjährigen ist das Einverständnis der Erziehungsberechtigten notwendig.

Schilddrüsenuntersuchungen:

  • Sind bei Ihnen Knoten oder eine Entzündung der Schilddrüse bekannt?
  • Ist eine Unter- oder Überfunktion der Schilddrüse bekannt?
  • Nehmen Sie Schilddrüsenmedikamente ein und wenn ja welche?
  • Wurde die Schilddrüse schon einmal anderweitig untersucht?

Brustuntersuchungen:

  • Seit wann bestehen Ihre Brustbeschwerden und wie äußern sich diese?
  • Wann war der Zeitpunkt der letzten Regelblutung?
  • Sind Brust- oder Eierstockkrebs familiär bekannt?

Leistungsspektrum Sonographie

  • Halsweichteile
  • Schilddrüse
  • Brustdrüse
  • Oberbauchorgane

Die Durchführung und die Geräteausstattung der Sonographie entspricht der Vereinbarung von Qualitätssicherungsmaßnahmen nach § 135 Abs. 2 SGB V zur Ultraschalldiagnostik der kassenärztlichen Bundesvereinigung.

 

 

Technische Ausstattung Sonographie

Siemens Acuson 300

Siemens ACUSON X300

Unser Sonographiegerät Siemens ACUSON X300 ist ein modernes Ultraschallgerät u.a. mit sehr schnellem Bildprozessor und Doppler-Funktion. Diese ermöglicht auch die Darstellung des Blutfluss in Organen und Tumoren und unterstützt die Gewebecharakterisierung. Das Gerät wird für alle Organbereiche der Ultraschalldiagnostik incl. Brustdiagnostik eingesetzt.

Siemens SONOLINE G20

Unser Sonographiegerät Siemens SONOLINE G20 ist ein Ultraschallgerät, dass unsererseits hauptsächlich im Bereich der Schilddrüsendiagnostik eingesetzt wird. Hiermit ist eine sehr gute Differenzierung der verschiedenen Gewebearten möglich.